Wetter und Zeit

Samstag, 1. September 2057
11:00 - 17:00 Uhr
11° - regnerisch trüb

Derzeitiger Plot

Festessen & Auswahlzeremonie

Ein neues Schuljahr hat begonnen und nach der langen Fahrt im Hogwarts Express sind alle Schüler hungrig und warten nur noch gespannt darauf wer neu in ihre Häuser kommt. Das Ginny Weasley sicherlich auch einige anliegen hat welche sie den Schülern näher bringen will, scheint in Anbetracht der Lage niemanden wirklich zu verwundern.

Plotbegin:

Sobald ein Haus mehr wie 5 Schüler hat und jemand Ginny übernommen hat.

Das Team
Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Punktegläser




Slytherin
Gryffindor
Ravenclaw
Huffelpuff
0 Pkt.
0 Pkt.
0 Pkt.
0 Pkt.

Revolution Road

Nach unten

Revolution Road

Beitrag  Hope am Mo Jun 21, 2010 9:46 am



Revolution Road




Wir steigen ein in die Welt der wilden und verwegenen 70er Jahre. England ist wie man so schön sagt „up in Arms“. Menschen geben sich nicht mit allem zu Frieden, vor allem nicht mit Krieg, Zerstörung und Hass. Sie gehen auf die Barrikaden und versuchen friedlich dagegen zu demonstrieren. Es scheint eine Zeit des Umschwungs, der Hoffnung und der großen Liebe unter einander zu sein.




Zumindest scheint es bei den Muggeln den Anschein zu haben, als neige sich dieses Denken und manchmal recht unvernünftige Handeln dem Ende zu.
Bei den Muggel? Ja die nicht-magische Bevölkerung der Menschheit wird so genannt. Flaut bei diesem Teil der Erdbewohner diese recht extreme und starke Bewegung ab und neigt sich dem Ende zu, schwillt sie bei den Magiern erst richtig an und kommt zum Höhepunkt wenn sie bei den Muggel wirklich schon zum Stillstand gekommen ist.




Die Zauberergemeinschaft wird ziemlich durchgewirbelt, aufgewühlt denn auch sie haben so ihre Bürden und Unzufriedenheiten mit manchen Bestimmungen des Ministeriums.
Wieso müssen wir uns verstecken?
Warum haben wir weniger Rechte?
Können wir nicht einfach offen sein?

Immer mehr solcher Fragen und auch Forderungen werden laut, manche lauter manche eher leiser und im Verborgenen.

Die Gruppen versammeln sich in so genannten “Happenings” sie feiern zusammen, bekennen Farbe. Manche übertreiben es gewaltig, der Drang sich zu offenbaren, sich zu zeigen. Leben ihren Lebensstil zu sehr aus und das Ministerium kommt mit den Vergessenszaubern einfach nicht hinterher. Millicent Bagnold wird stark kritisiert von den oberen Räten und den höher gestellten, eher gesetzten und konservativen Zauberern, was wird sie tun? Wird sie nachgeben und der Revolution ihren Lauf lassen oder wird sie stark bleiben und die Regeln und Gesetze mit aller Macht die ihr zu steht verteidigen? Würde sie sogar die gefürchteten Dementoren auf so manche friedliche Veranstaltung los lassen nur um wieder Kontrolle zu erlangen?

Die Ungewissheit steigt, der Nervenkitzel und die Spannung zwischen Recht und Ordnung steigt. Gut gegen Gut.



Sollte der Fehler in diesem Bild etwa berichtigt werden? Eine etwas kleinere unbeobachtete Gruppe treibt sein Unwesen im Untergrund. Sie sind definitiv nicht gut gesinnt, schon gar nicht den nicht-magischen Personen gegenüber. Sie schüren Hass in so manchem leicht beeinflussbaren reinblütigen und gar stolzen Zaubererherzen. Die Todesser, angeführt von einem unbekannten doch nicht zu unterschätzenden Mann, sein Charm und seine Grausamkeit werden mit jeder vergehender Minute bekannter und gefürchteter.




Wir schreiben das Jahr 1977, das Jahr in dem sich die Parteien des Rechts und des Friedens wieder vereinen wollen. Das Jahr in dem das größte Zauberer- Happening seit Zauberergedenken stattfinden soll,
„MAGIX- let your spirit fly“


Es soll ein Begegnungsfestival warden, Politiker, Minister der Zaubererwelt und die Köpfe der Zaubererbewegung woollen nicht mehr in Angst und Unsicherheit sein, sie woollen zeigen dass ihr Ziel das selbe ist, sie wollen ein Zeichen setzen. Der 1. Mai, zu Beltane, wird als Datum gesetzt und geht nicht mehr nur als Raunen von Mund zu Mund, es heißt es soll jegliche Vorstellung sprengen. Drei Tage, die berühmtesten Bands, die besten Künstler, buntere Farben, duftendere Gerüche, intensivere Geschmäcker, alles wird versprochen.




Auch Hogwarts, die Schule für Zauberei unter Dumbledores Leitung ist involviert, kann man der Jugend doch solch ein denkwürdiges Ereignis nicht vorenthalten. Die Schüler sind schon Monate davor völlig aus dem Häuschen und fiebern diesen Tagen entgegen, manch einer würde wohl behaupten die Chance bei etwas großem dabei zu sein, doch wohl eher aus dem einfachen Grund, wer in Merlins Namen würde sich wohl eine Megaparty entgehen lassen.
Doch werden sich die Todesser diese Möglichkeit ihr eigenes Zeichen zu setzen, entgehen lassen?

Eckdaten
* Wir spielen im 6. Schuljahr der Maurauder
* So ziemlich alles wird noch gesucht
* Die Flower Power Welle hat auch die Zaubererwelt heimgesucht
* Die Todesser starten ihre ersten Angriffe
* Das größte Happening steht bevor
* Das Forum is ab 14 Jahren
* es gibt Ü 16 und Ü18 Bereiche

Direction:




Hope
Gast


Nach oben Nach unten

ergänzung

Beitrag  Hope am Mo Jun 21, 2010 9:51 am

Irgendwie hat das mit unseren Links nicht geklappt o.O

Wenn man das irgendwie regeln könnte wäre ich durchaus verbunden ^^

Grüße das Revolution- Team

[u]Direction:[/u]




Hope
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Revolution Road

Beitrag  Poltergeist am Mo Jun 21, 2010 12:26 pm

Huhu habe eure Links mal übernommen und sehe gleich nach was da passiert ist Smile Danke für den Hinweis!
avatar
Poltergeist
Admin

Beiträge : 114

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Revolution Road

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten